hazey_street

„Das Beste aus zwei Welten“- Stefanie Quade im Interview

„Der virtuelle Hörsaal ist Realität“

Stefanie Quade ist Dozentin an der HWR Berlin und im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften tätig. Im Interview mit dem Sender Deutschlandradio Kultur hebt sie das Potenzial von Blended-Learning als Zukunftskonzept an Hochschulen hervor.

Die HWR Berlin hat den Studiengang „Business Administration“ in einen Teilzeit Studiengang im Blended-Learning Format transformiert und es somit auch Menschen möglich gemacht sich weiterzubilden, die in traditionellen Formaten nicht die Zeit oder die Möglichkeit hatten, Schritt zu halten. Dabei folgt die HWR Berlin dem gesellschaftlichen Verlangen danach, volitärer und flexibler zu werden. „Wir sagen immer, das ist das Beste aus zwei Welten“, meint Stefanie Quade. Präsenszeiten am Wochenende und individuelle Gestaltung des persönlichen Lernprozesses von Montag bis Freitag: Die HWR Berlin erkennt, dass traditionelle Lernkonzepte vor allem Berufstätige und Alleinerziehende viel zu oft systematisch aus dem Bildungssystem ausgrenzen.

Wir sind der Meinung, dass (Weiter-) Bildung jedem und jeder zusteht und dass man durch gute Lernkonzepte auf die Ansprüche reagieren muss!

Das gesamte Interview findest du hier.

Schreibe einen Kommentar